seit 1998


Aktuelle Ausstellung: Theo Kemen

vom 16.9. bis 16.10. 2022

Vernissage am 16.9. um 18 Uhr - Zur Vernissage werden die Bilder von der Musikerin Tuya Jambaldorj gesanglich untermalt.


Acrylbilder und Zeichnungen mit Oelkreide von Theo Kemen

in der Galerie H22, Herderstraße 22, 65185 Wiesbaden

 

Die in der Galerie ausgestellten Arbeiten sind in den Jahren 2020 bis 2021 entstanden.

2020 und folgende Jahre werden wir mit Corona, Pandemie und Lockdown verbinden.

In der Zeit der Einschränkung war es Theo Kemen ein großes Anliegen seine Empfindungen mit dem unbekannten Virus festzuhalten. 

Wie ist der Umgang mit dieser Krankheit, was verändert sich gerade gesellschaftlich und politisch? 

Corona ist Müll. In dieser Verbindung hat sich der Künstler einem weiteren Thema gewidmet. Müll in der Stadt, im Land auf dem Meer. 

Müll der herumliegt und die Umwelt zunehmend belastet braucht auch kein Mensch. 

Trotz der negativen Assoziation zu Corona und Müll sind die ausgestellten Arbeiten farbintensiv.

Absichtlich, da Theo Kemen die Betrachter*innen zum Nachdenken anregen will. 

Gibt es einen positiven Blick beim Betrachten der Bilder zu den beiden Themen?

++++++++++++++++++++++Es gibt noch freie Ausstellungstermine für 2023+++++++++++++++++++++